Data Protection Policy

Link to English Data protection declaration

cookie settings

 

Datenschutzerklärung

1) Informationen gem. Art. 13 DSGVO

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte Httpool Online Marketing GmbH – nachfolgend HTTPOOL – die Leser und Benutzer der Internetseite (Nutzer) über Art, Umfang und Zweck der verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen/Nutzer mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist und schätzen Ihr Vertrauen, dass HTTPOOL gewissenhaft mit diesen Daten umgeht.

2) Verantwortlicher iSd Art. 24 DSGVO

Httpool Online Marketing GmbH („HTTPOOL“)

Taborstrasse 7/8 1020 Wien www.httpool.at

3) Datenschutzbeauftragter gem. Art. 37 ff DSGVO

Bei HTTPOOL handelt es sich um ein privatwirtschaftliches Unternehmen. Zum Schutz Ihrer Daten hat HTTPOOL folgenden Datenschutzbeauftragten benannt:

Hr. Ronald Kopecky

KOMDAT Datenschutz GmbH Linzerstrasse 74 4614 Marchtrenk Tel.: +43 / 7243 / 54300 www.komdat.at office@komdat.at

4) Datenschutzerklärung

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert:

  • welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund;
  • wie wir diese Informationen nutzen;
  • welche Wahlmöglichkeiten wir anbieten, auch im Hinblick darauf, wie auf Informationen zugegriffen werden kann und wie diese aktualisiert werden können;

Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht.

5) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

HTTPOOL verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Ihrer Einwilligung
  • Auf Vertragsbasis
  • Im berechtigten Interesse

6) WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu garantieren, haben wir eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen iSd Art. 32 DSGVO eingeführt. Ihre personenbezogenen Daten werden auf sicheren Netzwerken gespeichert, auf die nur eine begrenzte Anzahl von Personen zugreifen kann, die spezielle Zugriffsrechte haben und sich verpflichten, die Vertraulichkeit dieser Daten zu achten und zu wahren. Trotz dieser Maßnahmen besteht jedes Mal, wenn Sie im Internet personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die Gefahr, dass diese abgefangen und von außerhalb unserer Kontrolle befindlichen Dritten verwendet werden. Obwohl wir alles in unserer Kraft Stehende unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen, sind wir außerstande, die Sicherheit der Information zu garantieren, die Sie über das Internet bereitstellen.

Datensicherheitsmaßnahmen:

Wir verschlüsseln viele unserer Dienste unter Nutzung von SSL

  • Benutzer-Authentifizierungskontrollen
  • gesicherte Netzwerk-Infrastrukturen
  • Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten
  • Mitarbeiter-Verhaltenskodex
  • Verpflichtung zum Datengeheimnis

7) WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN UND WIE WEIT REICHT DIESER ZUGANG?

HTTPOOL kann die personenbezogenen Daten durch Auftragsverarbeiter verarbeiten lassen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf unsere Weisung hin und zu den zuvor definierten Zwecken.

Abgesehen von ihren personenbezogenen Daten sowie der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken verkaufen oder handeln wir keinesfalls mit ihren personenbezogenen Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter, ohne Sie zuvor und im Einklang mit dem derzeit gültigen Datenschutzrecht darüber zu informieren.

8) Betroffenenrechte

Folgende Rechte stehen Ihnen als Betroffener im Sinne der DSGVO zu über die wir Sie hiermit informieren möchten.

a) Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit vom Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Wird das Auskunftsrecht durch den Betroffenen über Gebühr beansprucht, indem Auskunftsbegehren in exzessiver Art und Weise an den Verantwortlichen gerichtet werden, kann HTTPOOL sein ortübliches Entgelt für die Verwaltungskosten der Beauskunftung des Betroffenen einheben.

b) RECHT AUF BERICHTIGUNG (ARTIKEL 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) RECHT AUF LÖSCHUNG (RECHT AUF VERGESSEN WERDEN) (ARTIKEL 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit sie für die Zwecke für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht erforderlich sind und die Löschung keinem Rechtsgrund entgegensteht. Wird die Löschung durch die betroffene Person beantragt, überprüft HTTPOOL die vorgenannten gesetzlichen Voraussetzungen und informiert die betroffene Person hierzu.

d) RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG (ARTIKEL 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

e) RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT (ARTIKEL 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereit gestellt wurden, zu übermitteln.

f) RECHT AUF WIDERSPRUCH (ARTIKEL 21 DSGVO)

Verarbeitet HTTPOOL personenbezogene Daten, die auf einem öffentlichen Interesse basieren bzw. in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen oder aufgrund eines berechtigten Interesses erforderlich sind, hat die betroffene Person aufgrund ihrer besonderen Situation das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Verarbeitet HTTPOOL personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, sofern es mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht.

g) RECHT AUF WIDERRUF EINER EINWILLIGUNG (ARTIKEL 7 ABSATZ 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, einer vorher erteilten Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h) BESCHWERDERECHT (ARTIKEL 77 DSGVO)

Wenn Sie zur Auffassung gelangt, dass die Verarbeitung ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

i) WAHRNEHMUNG EINES BETROFFENENRECHT

Bei Anfragen zum Thema Datenschutz bzw. zur Wahrnehmung der obig illustrierten Rechte erreichen Sie uns unter folgenden Kontaktdaten:

*Bitte amtliche Ausweiskopie beifügen.

Ohne vorherige erfolgreiche Identitätsfeststellung, können wir Betroffenenbegehren nicht bearbeiten. Aus diesem Grund ersuchen wir Sie, die Identitätsfeststellung entsprechend zu unterstützen.

9) Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Gemäß geltendem Recht sind wir gem. Art 5 Abs. 1 lit. e DSGVO verpflichtet, ihre Daten zu löschen, wenn der Zweck nicht mehr gegeben ist und keine gesetzliche Rechtsgrundlage für eine Daten-Aufbewahrung besteht.

Daten werden jedenfalls von uns in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf geltender Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden; oder jedenfalls bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit einem Geschäftspartner, gespeichert und aufbewahrt.

Darüber hinaus halten wir uns an folgende gesetzliche Fristen:

a) Rechnungswesen, Steuer- und Zollrecht

  • Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre darüberhinausgehend solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind)
  • Unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB: 7 Jahre
  • Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 18 Abs 10 UstG (Spezialbestimmung für Grundstücke): 22 Jahre
  • Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 18 Abs 2 3. Unterabsatz: 7 Jahre
  • Aufzeichnungen nach § 23 Abs. 2 Zollrechts-Durchführungsgesetz: 5 Jahre

b) Vertragswesen

  • Gewährleistung nach § 933 ABGB: 2 Jahre (bewegliche Sachen), 3 Jahre (unbewegliche Sachen)
  • Kaufpreisforderung bei beweglichen Sachen nach § 1062 iVm § 1486 ABGB: 3 Jahre
  • Kaufpreisforderung bei unbeweglichen Sachen (e contrario § 1486 ABGB): 30 Jahre
  • Forderungen von Miet- und Pachtzinsen nach § 1486 ABGB: 3 Jahre
  • Ansprüche aus einem Werkvertrag nach § 1486 ABGB (wenn die Leistung im Rahmen eines gewerblichen oder sonstigen geschäftlichen Betriebs erbracht wurde): 3 Jahre
  • Allgemeiner Schadenersatz nach § 1489 ABGB (Entschädigungsklagen): 3 Jahre (wenn Schaden und Schädiger bekannt) /ansonsten 30 Jahre (betrifft insb auch Arbeitsunfälle!)
  • Haftungsansprüche nach § 13 PHG: 10 Jahre

10) Datenübermittlung an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der betrieblichen Interessen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

HTTPOOL kann ihre personenbezogenen Daten an Lieferanten weitergeben, die in unserem Auftrag gemäß unseren Anweisungen Dienstleistungen erbringen.

HTTPOOL kann Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere verbundenen Unternehmen und Partner weitergeben.

Darüber hinaus kann HTTPOOL ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir dazu gesetzlich, rechtlich oder behördlich verpflichtet sind oder wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um physische Schäden oder finanzielle Verluste zu vermeiden.

HTTPOOL behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zu übertragen, wenn wir unsere Geschäftstätigkeit oder Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation).

11) Datenübertragungen

HTTPOOL kann ihre personenbezogenen Daten auch in Länder außerhalb des Landes übertragen, in dem die Informationen ursprünglich gesammelt wurden. In diesen Ländern gelten möglicherweise nicht dieselben Datenschutzgesetze wie in dem Land, in dem Sie die personenbezogenen Daten ursprünglich angegeben haben. Wenn wir Ihre Daten in andere Länder übertragen, schützen wir diese Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, und diese Übertragungen unterliegen dem jeweils geltenden Recht.

Die Länder, an die wir die personenbezogenen Daten weitergeben befinden sich

• innerhalb der Europäischen Union oder
• außerhalb der Europäischen Union

Wenn wir personenbezogene Daten aus der Europäischen Union an Länder oder internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermitteln, erfolgt die Übertragung auf der Grundlage:

  • eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission;
  • In Ermangelung eines solchen aufgrund anderer gesetzlich zulässiger Gründe wie das Vorliegen eines rechtlich verbindlichen und durchsetzbaren Dokuments zwischen den Behörden oder öffentlichen Stellen, verbindlicher interner Unternehmensregeln, Standarddatenschutzklauseln sowie genehmigter oder zertifizierter Verhaltensregeln.

In Ausnahmefällen kann eine Datenübertragung auch auf Grundlage des Art. 49 DSGVO erfolgen:

  • Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVOdie betroffene Person hat in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurde,
  • Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVOdie Übermittlung ist für die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person erforderlich,
  • Art. 49 Abs. 1 lit. c DSGVOdie Übermittlung ist zum Abschluss oder zur Erfüllung eines im Interesse der betroffenen Person von dem Verantwortlichen mit einer anderen natürlichen oder juristischen Person geschlossenen Vertrags erforderlich,

12) Server-Log-Dateien

Beim Aufrufen dieser Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Möglichkeit, diese Daten auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für Zwecke wie

  • die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

zu nutzen, wird derzeit von uns wahrgenommen. Die erhobenen Daten werden in keinem Fall dafür verwenden, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

13) ONLINE KONTAKTFORMULAR

Mittels eines Kontaktformulars können Sie Anfragen, Anregungen und Wünsche an HTTPOOL richten.

Um uns kontaktieren zu können ist es erforderlich, dass Sie folgende Daten angeben:

  • Vor- und Nachname
  • Firmenname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • anpassen

Weiters ist von Ihnen ein Text im entsprechenden Feld zu verfassen.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass die vorgenannten Daten von HTTPOOL zum Zweck der Bearbeitung bzw. Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet werden.

Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt auf Grundlage einer Vertragserfüllung bzw vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie auf Grundlage ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

14) Newsletter

Sie können ihre Einwilligung zur Zusendung von Newslettern erteilen.

Sie willigen ein, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von HTTPOOL zum Zweck der Zusendung von Informationen über Angebote, Produktinnovationen, usw iSd. Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO verarbeitet werden.

HTTPOOL kann die Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter veranlassen. Ihre personenbezogenen Daten werden durch den Auftragsverarbeiter ausschließlich auf unsere Weisung hin und zu dem definierten Verwendungszweck verarbeitet.

Die von Ihnen erteilte Einwilligung kann gem. Art. 6 Abs. 2 lit c DSGVO jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, berührt wird. Sie können zudem jederzeit das Newsletter-Abonnement mittels Klicks auf Abmelden/unsubscribe von jedem Newsletter/Mailing aus kündigen.

Widerrufen Sie ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 2 lit c DSGVO werden ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, sofern keine Rechtsvorschrift Gegenteiliges vorsieht.

15) EINSATZ VON MAILCHIMP

Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

Ihre bei der Newsletter Anmeldung gespeicherten Daten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung), werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des “EU-US Privacy Shield” gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/

Weitere Informationen zu dem “EU-US Privacy Shield” finden Sie unter: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

Das Abonnement dieses Newsletters und damit die Einwilligung in die Speicherung ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft kündigen bzw. widerrufen.

16) Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

17) Statistische Erhebung und Analysen

Im Rahmen des Aufrufs des Newsletter werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestrebeneinzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden

18) Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel (Web-Bugs), anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail von dem personalisierten Empfänger gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten ausrichten können. Demnach werden die somit erhobenen Daten genutzt, um personalisierte Newsletter an den jeweiligen Empfänger zu versenden. Um Ihre diesbezügliche Einwilligung bitten wir Sie an gegebener Stelle wie folgt: “Einwilligung zum Newsletter laut DSGVO.” Mit dem Widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.

19) Cookie

Grundsätzlich erfassen wir Informationen, wenn Sie unsere Websites aufrufen. Diese Informationen werden als „Cookie” bezeichnet. Zusammen mit den Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können wir ihre Besuche auf unserer Website noch besser auf ihre Bedürfnisse abstimmen.

“Cookies” sind kleine Dateien, die es HTTPOOL ermöglichen auf Ihrem PC bzw. das digitale Endgerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie die Websites besuchen. Die Website verwendet bzw. setzt Cookies in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art 5 Abs 3 E-Privacy-RL sowie § 96 Abs 3 TKG 2003). Cookies helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln, sowie die Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten. Der Inhalt der verwendeten Cookies beschränkt sich meist auf eine Identifikationsnummer und Nutzungsdaten, die keine Personenbeziehbarkeit auf den Nutzer zulässt.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, kann aber dadurch eingeschränkt sein.

Bei der Verwendung bzw. Setzung von Cookies, welche personenbezogene Daten beinhalten bzw. die Privatsphäre berühren, holt HTTPOOL vorab ihre Zustimmung ein, und zwar über ihr aktives Verhalten, indem Sie nach Information über die Zwecke der verwendeten Cookies durch und über unseren Cookie-Banner auf unserer Website weiternavigieren und damit Ihre Zustimmung zur Setzung von Cookies geben.

Datenschutz ist für uns ein essentieller Beitrag in Hinblick auf Kundenzufriedenheit. Daher können Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PCs löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

20) VERWENDUNG VON GOOGLE-ANALYTICS

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics .

21) IP-ANONYMISIERUNG

Wir nutzen die Funktion “Aktivierung der IP-Anonymisierung” auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

22) VERWENDUNG VON SCRIPTBIBLIOTHEKEN (GOOGLE WEBFONTS)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts ( https://www.google.com/webfonts/ ). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

23) VERWENDUNG VON GOOGLE MAPS

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

24) EINGEBETTETE YOUTUBE-VIDEOS

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

25) VERWENDUNG VON GOOGLE ADWORDS CONVERSION TRACKING

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ , http://www.google.de/policies/privacy/

26) VERWENDUNG VON SOCIAL-PLUGINS

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „2-Klick“- oder „Shariff“-Lösung in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Facebook. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Webseiten Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Facebook veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie Mitglied des sozialen Netzwerks von Facebook sind und das Sammeln von Daten über unsere Webseiten sowie die Zusammenführung Ihrer Nutzerdaten mit den über Sie bei dem sozialen Netzwerk Facebook gespeicherten Daten begrenzen möchten, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook abmelden. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ ( http://noscript.net/).

27) Verwendung von Instagram

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks Instagram der Firma Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA.

Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen.

Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum, Uhrzeit, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet.

Sollten Sie ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://help.instagram.com/519522125107875 .

28) Verwendung von Twitter

Wir verwenden Funktionen des Dienstes Twitter. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

29) Verwendung von Google +1

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

30) Verwendung von LinkedIn

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend “LinkedIn”). Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv/ bereit.

31) Tumblr Plugin

Wir verwenden Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA.

Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Websites mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website übermittelt.

Die Verwendung des Tumblr-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter: https://www.tumblr.com/policy/de/privacy .

32) XING Plugin

Wir verwenden Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Die Verwendung des XING-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection .

33) Pinterest Plugin

Wir verwenden Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA (“Pinterest”) betrieben wird.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

34) SSL VERSCHLÜSSELUNG

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen

 

Data protection declaration

1) Information according to Article 13 of the GDPR (General Data Protection Regulation)

Httpool Online Marketing GmbH – hereinafter referred to as HTTPOOL – would like to use this data protection declaration to inform readers and users of the website (users) about the type, scope and purpose of the personal data processed. Furthermore, this data protection declaration will inform data subjects/users about their rights.

We know that the careful handling of your personal data is very important to you and we appreciate the trust you place in HTTPOOL to handle this data conscientiously.

2) Controller as described in Article 24 of the GDPR

Httpool Online Marketing GmbH (“HTTPOOL”)

Taborstrasse 7/8 1020 Vienna www.httpool.at

3) Data protection officer in accordance with Article 37 of the GDPR

HTTPOOLis a privately owned company. To protect your data, HTTPOOL has appointed the following data protection officer:

Mr. Ronald Kopecky

KOMDAT Datenschutz GmbH Linzerstrasse 74 4614 Marchtrenk Tel.: +43 / 7243 / 54300 www.komdat.at office@komdat.at

4) Data protection declaration

Our data protection declaration explains the following;

  • what information we collect and for what reason;
  • how we use this information;
  • what choices we offer, including how information can be accessed and updated;

We have tried to make this declaration as straightforward as possible.

5) Legal grounds for processing

HTTPOOL processes personal data exclusively on one of the following legal grounds:

· Your consent

· On a contract basis

· In a legitimate interest

6) HOW DO WE PROTECT YOUR PERSONAL DATA?

In order to guarantee the security of your personal data, we have introduced a number of technical and organisational measures in accordance with Article 32 of the GDPR. Your personal information is stored on secure networks that can only be accessed by a limited number of people who have special access rights and are committed to respecting and maintaining the confidentiality of that information. Despite these measures, each time you provide personal information via the Internet, there is a risk that it may be intercepted and used by third parties outside our control. Although we do everything in our power to protect your personal information and privacy, we are not in a position to guarantee the security of the information you provide via the Internet.

Data security measures:

  • We encrypt many of our services using SSL
  • User authentication controls
  • Secure network infrastructures
  • Restricting access to personal data
  • Employee Code of Conduct
  • Obligation to ensure data secrecy

7) WHO HAS ACCESS TO YOUR PERSONAL DATA AND HOW FAR DOES THIS ACCESS REACH?

HTTPOOL can have the personal data processed by contract processors. The processing of personal data takes place exclusively on our instructions and for the purposes that are defined in advance.

Apart from your personal data and the use of your personal data for the purposes described above, we do not sell or trade your personal data or disclose it to third parties without informing you in advance and in accordance with current data protection legislation.

8) Affected rights

You are entitled to the following rights as a data subject within the scope of the GDPR.

a) Right of access (Art. 15 GDPR)

You have the right at any time to receive information free-of-charge from the person responsible about the personal data stored about you and to obtain a copy of this information. If the right to information is unduly exercised by the data subject by sending excessive requests for information to the person responsible, HTTPOOL may charge the data subject the standard local fee for the administration costs of providing information to the data subject.

b) RIGHT TO VERIFICATION (ARTICLE 16 GDPR)

You have the right to ask the controller to immediately rectify any inaccurate personal data concerning you.

c) RIGHT TO ERASURE (RIGHT TO BE FORGOTTEN) (ARTICLE 17 GDPR)

You have the right to ask the controller to erase personal data relating to you without delay, insofar as they are not necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed and the erasure is not blocked for any legal reason. If the erasure is requested by the data subject, HTTPOOL checks the legal requirements mentioned above and informs the data subject accordingly.

d) RIGHT TO RESTRICTION OF PROCESSING (ARTICLE 18 GDPR)

You have the right to ask the controller to restrict the processing of your personal data.

e) RIGHT TO DATA PORTABILITY (ARTICLE 20 GDPR)

You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to a controller in a structured, commonly used and machine-readable format and have the right to transmit these data to another controller without hindrance from the controller to which the personal data have been provided.

f) RIGHT TO OBJECT (ARTICLE 21 GDPR)

If HTTPOOL processes personal data which are based on a public interest or are held in the role as an official authority or are necessary for a legitimate interest, the data subject has the right to object to the processing of their data at any time due to their particular situation. If HTTPOOL processes personal data for the purpose of direct marketing, the data subject has the right to object to such processing at any time. This also applies to profiling in so far as it is linked to such direct marketing.

g) RIGHT TO WITHDRAW CONSENT (ARTICLE 7 PARAGRAPH 3 GDPR)

You have the right to revoke any previously given consent to data processing at any time. By withdrawing consent, the legality of the data processed as a result of granting permission before it was withdraw remains unaffected.

h) RIGHT TO LODGE A COMPLAINT (ARTICLE 77 GDPR)

If you come to the conclusion that the processing of your data violates data protection regulations or your data protection claims have otherwise been violated in any way, you can complain to the supervisory authority. In Austria, this is the data protection authority, Wickenburggasse 8, 1080 Vienna.

i) PERCEPTION OF AFFECTED RIGHTS

If you have any questions regarding data protection or the exercise of the rights described above, please contact us as follows:

*Please include a copy of your official ID or passport.

Without prior successful identity verification, we will not be able to process the inquiry. For this reason, we ask you to support the identity verification process accordingly.

9) Retention of personal data

In accordance with applicable law, we are obliged pursuant to Art. 5 para. 1 lit. of the GDPR to delete your data if the purpose no longer exists and there is no legal basis for retaining the data.

Data will be stored and kept by us in person-related form until the termination of the business relationship or until the expiry of applicable warranty, guarantee or limitation periods; moreover, until the termination of any legal disputes in which the data is required as evidence; or until the expiry of the third year after the last contact with a business partner.

In addition, we comply with the following statutory deadlines:

a) Accounting, tax and customs law

  • Obligation to retain records according to clause 132 paragraph 1 of Austrian tax law: 7 years beyond that as long as they are of importance for the tax authority in a pending case.
  • Obligation to retain records according to clause 190, 212 of Austrian company law: 7 years
  • Obligation to retain records according to clause 18 paragraph 10 of Austrian VAT laws (special provision for real estate): 22 years
  • Obligation to retain records according to clause 18 paragraph 2, sub-paragraph 3 of Austrian VAT laws: 7 years
  • Records according to clause 23 paragraph 2 of Austrian customs law: 5 years

b) Contract law

  • Warranty according to clause 933 of the ABGB (Austrian Civil Code): 2 years (movable goods), 3 years (immovable goods)
  • Purchase price claim for movable property according to clause 1062 in conjunction with clause 1486 of the ABGB (Austrian Civil Code): 3 years
  • Purchase price claim for immovable property e contrario clause 1486 of the ABGB (Austrian Civil Code): 30 years
  • Receivables from rent and lease payments according to clause 1486 of the ABGB (Austrian Civil Code): 3 years
  • Claims arising from a contract for work and services pursuant to clause 1486 of the ABGB (Austrian Civil Code) (if the service was provided within the framework of a commercial or other business operation): 3 years
  • General compensation according to clause 1489 of the ABGB (Austrian Civil Code) (compensation claims): 3 years (if loss and injuring party are known) /otherwise 30 years (also applies especially to accidents at work)
  • Liability claims according to clause 13 of the Austrian Product Liability Act: 10 years

10) Data transfer to third parties

Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below.

We will only pass on your personal data to third parties if:

  • You have given your express consent in accordance with article 6 paragraph 1 sub-paragraph (a) of the GDPR,
  • the transfer in accordance with article 6 paragraph 1 sub-paragraph (f) of the GDPR is necessary to safeguard operational interests and to assert, exercise or defend legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding interest worthy of protection in your data not being transferred,
  • tn the event that there is a legal obligation to transfer data pursuant to article 6 paragraph 1 sub-paragraph (c) of the GDPR, and
  • this is legally permissible and necessary for the execution of contractual relationships with you pursuant to article 6 paragraph 1 sub-paragraph (b) of the GDPR.

HTTPOOL may share your personal data with suppliers who provide services on our behalf in accordance with our instructions.

HTTPOOL may also share your personal data with our affiliate companies and partners.

In addition, HTTPOOL may disclose your personal information if we are required to do so by law, regulation or governmental authority, or if we believe that disclosure is necessary or appropriate to prevent physical damage or financial loss.

HTTPOOL reserves the right to transfer personal data we have about you when we sell or transfer all or part of our business or assets (including in the event of restructuring, dissolution or liquidation).

11) Data transfers

HTTPOOL may also transfer your personal data to countries outside the country where the information was originally collected. These countries may not have the same data protection laws as the country in which you originally provided the personal data. When we transfer your information to other countries, we protect that information as described in this data protection declaration, and these transfers are governed by the relevant applicable law.

The countries to which we share personal data are located

• within the European Union or

• outside the European Union

If we transfer personal data from the European Union to countries or international organisations outside the European Union, the transfer takes place on the following basis:

  • An adequacy decision by the European Commission;
  • In the absence of such a requirement for other legally permissible reasons, such as the existence of a legally binding and enforceable document between authorities or public bodies, binding internal company rules, standard data protection clauses and approved or certified codes of conduct.

In exceptional cases, data may also be transmitted on the basis of article 49 of the GDPR:

  • Article 49 paragraph 1 sub-paragraph (a) of the GDPR
  • the data subject has given his or her explicit consent to the proposed data transfer after having been informed of the potential risks to him or her of such data transfers without an adequacy decision and without appropriate safeguards,

  • Article 49 paragraph 1 sub-paragraph (b) of the GDPR
  • the transfer is necessary for the fulfilment of a contract between the data subject and the controller or for the implementation of pre-contractual measures at the request of the data subject,

  • Article 49 paragraph 1 sub-paragraph (c) of the GDPR
  • the transfer is necessary for the conclusion or fulfilment – in the interest of the data subject – of a contract concluded by the person responsible with another natural or legal person,

12) Server log files

When you visit this website, the browser used on your terminal device automatically sends information to the server of our website. This information is temporarily stored in a so-called log file. The following information will be collected without your intervention and stored until it is erased automatically:

  • IP address of the computer sending the request,
  • date and time of access,
  • name and URL of the file called,
  • website from which access is made (referrer URL),
  • the browser used and, if applicable, the operating system of your

computer as well as the name of your access provider.

The possibility of using this data on the legal basis pursuant to article 6 paragraph 1 sub-paragraph (f) of the GDPR for purposes such as

  • ensuring smooth connection to the website,
  • ensuring convenient use of our website,
  • the evaluation of system safety and stability as well as
  • for other administrative purposes

is currently being implemented by us. The collected data will under no circumstances be used to draw conclusions about your person.

These data are collected on the basis of article 6 paragraph 1 sub-paragraph (f) of the GDPR. The website operator has a legitimate interest in the technically error-free presentation and optimisation of their website – and it is for this purpose that the server log files need to be recorded.

13) ONLINE CONTACT FORM

You can use a contact form to send requests, suggestions and wishes to HTTPOOL.

In order to contact us, you will need to provide the following information:

  • First and last name
  • Company name
  • Phone number
  • Email address

In addition, you have to write a text in the corresponding field.

You acknowledge that the aforementioned data will be processed by HTTPOOL for the purpose of processing or responding to your request.

The processing of your data takes place on the basis of fulfilment of a contract or pre-contractual measures pursuant to article 6 paragraph 1 sub-paragraph (b) of the GDPR and on the basis of your consent pursuant to article 6 paragraph 1 sub-paragraph (a) of the GDPR.

14) Newsletter

You can give your consent to the sending of newsletters.

You agree that HTTPOOL may use your personal data for the purpose of sending you information about offers, product innovations, etc. in accordance with article 6 paragraph 1 sub-paragraph (a) of the GDPR.

HTTPOOL can arrange for your personal data to be passed on to contract processors. Your personal data will be processed by the processor exclusively on our instructions and for the purpose defined.

The consent given by you can be revoked at any time in accordance with article 6 paragraph 2 sub-paragraph (c) of the GDPR without affecting the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent up to the point that it is revoked. You can also cancel your newsletter subscription at any time by clicking on Unsubscribe from any newsletter or mailing.

If you revoke your consent pursuant to article 6 paragraph 2 sub-paragraph (c) of the GDPR, your personal data will be routinely blocked or erased in accordance with the statutory provisions, unless a legal provision provides otherwise.

15) USE OF MAILCHIMP

We use MailChimp components to send our newsletter. MailChimp is a service provided by The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

Your data stored during newsletter registration (title, first name, surname, email address, IP address, date and time of your registration) will be transferred to a server of The Rocket Science Group in the USA and stored there in compliance with the “EU-US Privacy Shield” agreement.

Further information on data protection at MailChimp can be found at: http://mailchimp.com/legal/privacy/

Further information on the EU-US Privacy Shield can be found at: The Federal Commissioner for Data Protection and Freedom of Information http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

You can cancel or revoke your subscription to this newsletter and thus your consent to the storage of your data at any time for the future.

16) Double-Opt-In and logging

Subscription to our newsletter is via a Double-Opt-In procedure. This means that after subscribing you receive an email in which you are asked to confirm your subscription.

Subscriptions to the newsletter are logged in order to provide proof of the legal requirements. These include saving the registration and confirmation time as well as the IP address.

17) Statistics and analyses

Opening the newsletter sends primarily technical information, such as information on the browser and your system as well as your IP address and the time the newsletter is called. This information is used to provide a technical improvement of the service based on technical data or the target groups and their reading behaviour based on their location (which can be ascertained using the IP address) and the access times.

The statistical evaluation includes information on whether the newsletter is opened, when it is opened, and which links are clicked. This information can be assigned technically to the individual newsletter recipients. However, it is not our intention to monitor individual users. The analysis is intended to detect the reading behaviour of our users, so we can adapt our content with a view of sending different content to different users depending on their interests.

18) Newsletter tracking

Our newsletters contain tracking pixels (web bugs), which enable us to detect if and when an email is opened and which links in the email were followed by the named recipient. These data are stored by us, so that we can ideally align the content of our newsletters with the requirements and interests of our subscribers. Accordingly, the data collected is used to send personalized newsletters to each recipient. We ask for your consent to do this at the given point as follows: “Consent to newsletter according to GDPR.” When consent to the receipt of the newsletter is revoked, this consent to the tracking mentioned above is also revoked.

19) Cookies

We collect certain information when you visit our websites. This information is referred to as a “cookie”. Together with the information you have provided us with, we can optimise your visits to our website even better to even better match your needs.

Cookies are small files that allow HTTPOOL to store information on your PC or digital device specific to you as the user while you visit the websites. The website uses or sets cookies in accordance with legislation under EU law and Austrian law (article 5 paragraph 3 of the E-Privacy Directive and article 96 paragraph 3 of TKG 2003). Cookies help to determine the frequency of use and the number of users of the internet pages, as well as to configure the offering as conveniently and efficiently as possible for you. The content of the cookies used is usually limited to an identification number and usage data that does not permit any personal reference being made to the user.

The use of our website is also possible without cookies, but may restrict the usage of the website.

When using or setting cookies which contain personal data, or which affect privacy, HTTPOOL obtains your active consent in advance when your navigation through our website brings you to our cookie banner where you receive information about the purposes of the cookies used and can give your consent to the setting of cookies.

For us, data protection is an essential contribution to customer satisfaction. You can therefore deactivate the storage of cookies in your browser, restrict it to certain websites or set your browser to notify you when a cookie is sent. You can also delete cookies from your PC’s hard drive at any time. Please note, however, that this will result in a restricted display of the page and you can expect limited user guidance.

20) USE OF GOOGLE-ANALYTICS

This website uses Google Analytics, a web analysis service provided by Google Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyse how users use the site. The information generated by the cookie about your use of this website is generally sent to a Google server in the USA and stored there. Because IP-anonymization is activated on these websites, your IP address will be truncated within the area of Member States of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional circumstances is the full IP address transmitted to a Google server in the USA and abbreviated there. Google will use this information on behalf of the operator of this website to analyse your use of the website, to compile reports on website traffic and to provide other services relating to website use and internet use to the website operator. The IP address transmitted from your browser for Google Analytics will not be combined with other data at Google.

You can prevent the saving of cookies by selecting the appropriate settings in your browser software; note, however, that this may mean that you are unable to use all functions of this website to the full extent. You can also prevent data related to your use of the website compiled by the cookie from being obtained and processed by Google by downloading and installing the browser add-on available at the following link: Browser-Add-on to deactivate Google Analytics .

21) IP ANONYMIZATION

We use the function “Activation of IP anonymization” on this website. Because IP anonymization is activated on these websites, your IP address will be truncated within the area of Member States of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional circumstances is the full IP address transmitted to a Google server in the USA and abbreviated there. Google will use this information on behalf of the operator of this website to analyse your use of the website, to compile reports on website traffic and to provide other services relating to website use and internet use to the website operator. The IP address transmitted from your browser for Google Analytics will not be combined with other data at Google.

22) USE OF SCRIPT LIBRARIES (GOOGLE WEBFONTS)

In order to present our content correctly and in a graphically appealing way across all browsers, we use script libraries and font libraries such as Google Web Fonts (https://www.google.com/webfonts/ ) on this website. Google Web Fonts are transferred to your browser’s cache to avoid multiple loading. If your browser does not support Google Web Fonts or does not allow access, content will be displayed in a default font.

Calling script libraries or font libraries automatically triggers a connection to the library operator. It is theoretically possible – but currently also unclear whether and, if so, for what purposes – for the operators of such libraries to collect data.

The privacy policy of the library operator Google can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/

23) USE OF GOOGLE MAPS

This website uses the Google Maps API to visually display geographic information. When Google Maps is used, Google also collects, processes and uses data on how visitors use map functions. For more information about data processing by Google, please refer to the Google Privacy Policy . There you can also change your personal data protection settings in the data protection centre.

Detailed instructions on how to manage your own data related to Google products can be found here.

24) EMBEDDED YOUTUBE VIDEOS

We embed YouTube videos on some of our websites. The operator of the corresponding plugins is YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. If you visit one of our website pages that has a YouTube plugin, a connection is established with the YouTube servers. YouTube is then informed about which pages you visit. If you are logged into your YouTube account, YouTube can assign your surfing behaviour to you personally. You can prevent this by logging out of your YouTube account beforehand.

If a YouTube video is started, the provider uses cookies that collect information about user behaviour.

If you have deactivated the saving of cookies for the Google Ad program, you will not be sent such cookies when watching YouTube videos. However, YouTube also saves non-personal usage information in other cookies. If you wish to prevent this, you must block the saving of cookies in your browser.

More information about the protection of user data is available in the YouTube data protection policy: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

25) USE OF GOOGLE ADWORDS CONVERSION TRACKING

We use the online advertising program “Google AdWords” and conversion tracking as part of Google AdWords. Google Conversion Tracking is an analysis service provided by Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). When you click on an ad placed by Google, a conversion tracking cookie is saved on your computer. These cookies expire after 30 days, contain no personal data and are therefore not used for personal identification.

If you visit certain pages on our website and the cookie has not yet expired, Google and we may detect that you clicked on the ad and were directed to that page. Each Google AdWords customer receives a different cookie. There is thus no possibility that cookies can be tracked using the websites of AdWords customers.

The information collected using the conversion cookie is used to generate conversion statistics for AdWords customers who have opted for conversion tracking. Customers can see the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a page with a conversion tracking tag. However, they do not receive any information with which they can identify users personally.

If you do not wish to participate in tracking, you can object to this use by preventing the saving of cookies in your browser software settings (deactivation option). You will then not be included in the conversion tracking statistics. Further information and Google’s privacy policy can be found at: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ , http://www.google.de/policies/privacy/

26) USE OF SOCIAL PLUGINS

Our website uses so-called social plugins (plugins) provided by the social network Facebook, which is operated by Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). You can find an overview of the Facebook plugins and their appearance here: https://developers.facebook.com/docs/plugins

In order to increase the protection of your data when you visit our website, the plugins are integrated into the page using a so-called “2-click” or “Shariff” solution. This integration ensures that when a page of our website containing such plugins is accessed, no connection to the Facebook servers is established. Only when you activate the plugins and give your consent to the transfer of data does your browser establish a direct connection to the Facebook servers. The content of the respective plugin is transmitted directly to your browser and integrated into the page. The plugin then transmits data (including your IP address) to Facebook. We have no influence on the scope of the data that Facebook collects using the plugin. To the best of our knowledge, Facebook receives information about which of our websites you are currently visiting and have previously visited. Through the integration of the plugin, Facebook also receives the information that your browser has opened the corresponding page on our website if you do not have a profile on Facebook or are not currently logged in. This information (including your IP address) is transferred by your browser directly to a Facebook server in the USA where it is stored. If you interact with the plugins, for example by pressing the “Like” button, the corresponding information is also transmitted directly to a Facebook server and stored there. The information is also published on Facebook and displayed to your contacts.

Please see Facebook’s Data Policy at http://www.facebook.com/policy.php for the purpose and extent of the data collection and the further processing and usage of the data by Facebook plus your associated rights and setting options for the protection of your privacy.

If you are a member of Facebook’s social network and wish to limit the collection of information about our websites and the merging of your user information with information about you stored on Facebook’s social network, you should unsubscribe from Facebook before visiting our website. You can also block the Facebook plugin for the future using add-ons for your browser, e.g. with the script blocker “NoScript” ( http://noscript.net/).

27) Use of Instagram

On our website we use functions provided by the social media network Instagram belonging to the company Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA.

Using the functions for embedding Instagram content (embed function) we can display images and videos.

By accessing pages that use such functions, data (IP address, browser data, date, time, cookies) will be transmitted to Instagram, stored and evaluated.

If you have an Instagram account and are logged in, this information will be associated with your personal account and the information stored in it.

The privacy policy relating to the information Instagram collects and how they use it is at https://help.instagram.com/519522125107875.

28) Use of Twitter

We use functions provided by Twitter. These functions are offered by Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Using Twitter and the “Re-tweet” function links the web pages you visited to your Twitter account and is visible to other users. Data are also transmitted to Twitter. Please note that as the provider of the web pages we do not receive any information about the content of the data transferred or their usage by Twitter. For more information please read Twitter’s data protection policy at http://twitter.com/privacy. You can change your data protection settings for Twitter at http://twitter.com/account/settings .

29) USE OF GOOGLE +1

You can use the Google +1 button to publish information worldwide. The Google +1 button gives you and other users personalized content from Google and our partners. Google saves the information that you have provided for +1 content, as well as information about the page you viewed when you clicked on the +1 button. Your +1 can be displayed together with your profile name and your photo in Google services, such as in search results and in your Google profile, or in other locations on websites and advertisements. Google records information on your +1 activities in order to improve Google services for you and for others. In order to use the Google +1 button, you need a public Google profile that is visible worldwide that must contain at least the name chosen for the profile. This name will be used in all Google services. In some cases, this name can be replaced with a different name that you have used when sharing content using your Google account. The identity of your Google profile can be displayed to users that know your email address or who possess other identifying information about you.

Use of the information collected:

In addition to the application purposes mentioned above, the information you provide will be used in accordance with the current Google data protection policy. Google publishes possibly summarised statistics on the +1 activities of its users and forwards then to users and business partners, such as publishers, advertisers and linked websites.

30) Use of LinkedIn

We use plugins provided by the social network LinkedIn belonging to the LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter “LinkedIn”). You can recognize the LinkedIn plugins by the LinkedIn logo on our website.

When you visit our pages, the plugin establishes a direct connection between your browser and the LinkedIn server. As a result, LinkedIn receives the information that you have visited our website with your IP address.

If you click the LinkedIn “Recommend button” while logged into your LinkedIn account, you can link the content of our pages to your LinkedIn profile. This allows LinkedIn to assign the visit to our pages to your user account.

Please note that as the provider of the web pages we do not receive any information about the content of the data transferred or their usage by LinkedIn. Details on data collection (purpose, scope, further processing, usage) as well as on your rights and settings possibilities can be taken from the data protection instructions on LinkedIn. LinkedIn provides this information at http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv/ .

31) Tumblr plugin

We use buttons belonging to the Tumblr service. The provider is Tumblr, Inc. 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA.

These buttons allow you to share a post or a page on Tumblr or to follow the provider on Tumblr. If you open one of our websites using the Tumblr button, the browser establishes a direct connection with the Tumblr servers. We have no influence on the scope of the data Tumblr collects and transmits using this plugin. The current situation is that the IP address of the user and the URL of the respective website are transmitted.

The use of the Tumblr plugin is based on article 6 paragraph 1 sub-paragraph (f) of the GDPR. The website operator has a legitimate interest in achieving the widest possible visibility on social media.

Further information can be found in Tumblr’s data protection declaration at: https://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

32) XING plugin

We use functions belonging to the XING network. The provider is XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Germany.

Each time you access one of our pages that contains XING features, a connection is established to the XING servers. As far as we are aware, your personal data is not stored as a consequence. In particular, no IP addresses are stored, or the usage behaviour evaluated.

The use of the XING plugin is based on article 6 paragraph 1 sub-paragraph (f) of the GDPR. The website operator has a legitimate interest in achieving the widest possible visibility on social media.

Further information on data protection and the XING Share button can be found in XING’s data protection declaration at: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection .

33) Pinterest plugin

We use social plugins belonging to the Pinterest social network, which is operated by Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA (“Pinterest”).

If you open a page of our website which contains such a plugin your browser will establish a direct link to the Pinterest servers. The plugin transmits log data to the Pinterest server in the USA. This log data may include your IP address, the address of the websites visited that also contain Pinterest functions, browser type and settings, date and time of the request, your use of Pinterest and cookies.

34) SSL ENCRYPTION

In order to protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption procedures (e.g. SSL) via HTTPS. You can recognize an encrypted connection by the character string “https://” at the start of the internet address and the lock symbol in your browser address line